Das Vereinsheim

Im Januar 1990 konnte mit dem Ausbau des Dachgeschosses der alten Schule am Dechsendorfer Platz begonnen werden. Die Stadt Erlangen investierte in den Ausbau 130.000 DM mit.

31 Vereinsmitglieder leisteten unter der Leitung des damaligen 2.Vorsitzenden Georg Gebhard, rd. 2500 Arbeitsstunden, bis das neue Heim des Vereins am 5. Juli 1991 feierlich eingeweiht werden konnte. Seitdem wurden die Räume stets fleißig genutzt.

Hier findet einmal im Monat eine Monatsversammlung für die Mitglieder statt, die Jugend trifft sich zum Üben ihrer Tänze und Lieder zu den Gruppenstunden. Die Vorstandschaft trifft sich zu ihren Sitzungen.

Am Anfang des Jahres veranstalten wir hier eine traditionelle Rockenstubm für die aktiven Mitglieder, als Dank für die Mitarbeit.

Im Winter werden hier an gemütlichen Abenden schon mal Staucher und Socken gestrickt, oder neue Trachten genäht.

Die Ostereier für den Osterbrunnen werden hier bemalt und auf Draht gefädelt oder auf Holzspieße geklebt.

Für Autorenlesungen, öffentliche Singstunden, Hobbykünstlermärkte, Diavorführungen, heimatkundliche Veranstaltungen, Weihnachtsfeiern oder die Faschingsfeiern der Jugend haben wir die Räume schon oft genutzt.

Vereinsmitglieder können die schönen Räume auch für private Feierlichkeiten mieten.

 

Vereinsheimwart ist Horst Noppenberger

wir sind auch im facebook unter Heimat-und Verkehrsverein Dechsendorf zu finden

 

 

 

 

letzte Änderungen:

9.7.2018

  Diverse Seiten passwortgeschützt, nur noch für Mitglieder. Passwort auf Anfrage beim Vorstand erhältlich.

16.5.2018

Beginn Umstellung auf DSGVO, Google analytiks war nicht aktiviert, Jimdo selbst ist bereits aktuell, 

17.4.2018

  Aktuelles  Termine!

14.4.2018

  Aktuelles Nachtrag z. 11.3.

30.03.2018

   Aktuelles

16.3.2018

  Aktuelles

26.02.2018

  Aktuelles

22.02.2018

  Aktuelles

  Termine

24.01.2018

  Aktuelles

17.01.2018

  Aktuelles, Termine

05.01.2018

  Termine Jugend zugefügt

  Aktuelles

04.01.2018

  Termine