Bei der Adventsfeier 2017 wurde unser "Schneckn Gerch"

      Georg Wirth zum Ehrenmitglied ernannt

 

 Er ist bereits kurz nach der Gründung des Vereins beigetreten, seine Familie war eine der ersten, die Fremdenzimmer zur Verfügung stellte und noch heute stellen. Seit die Männer beschlossen haben, auch Tracht zu tragen, ist er aktiv in der Trachtengruppe dabei. So auch bei der 1000-Jahr Feier Erlangens. Da war er der "Vater" des Bräutigams, der heut deshalb noch "Dara" (der alte Ausdruck für Vater) zu ihm sagt.

Als vor 26 Jahren das Dachgeschoss der alten Schule als Vereinsheim ausgebaut wurde, war er selbstverständlich dabei und opferte viele Stunden Freizeit und viel Schweiß für unser Vereinsheim.

Bei der Dreschergruppe war er stets der "5." Mann - immer dabei, um einzuspringen, wenn einer Pause brauchte. Damit war er auch alljährlich beim Marktplatzfest dabei. Das hieß aber auch, beim Transport, beim Auf- und Abbau zu helfen. Dieses Wochenende gehörte also auch immer dem Verein.

So rund 25 Jahre sorgte er für schöne braun gebrutzelte Bratwürstla und Steaks beim Hohlgassfest. Er war an beiden Tagen der Grillchef.

In der Woche vor Ostern findet man ihn immer bei Bäßlers im Hof, zum Binden der Osterkrone, sowie beim Aufstellen und Abbau.

Solange es seine Gesundheit zuließ, konnte man ihn anrufen, wenn Not am Mann war und ein Fähnrich gebraucht wurde.

Überhaupts, wenn jemand rief, war er zur Stelle, ohne viele Worte. Der Verein ist ihm immer sehr wichtig !

Als Dank und in Anerkennung für seine besonderen Verdienste um den Verein, haben wir ihn zum Ehrenmitglied ernannt.

 

Für ihre, in diesem Jahr beendete, 21-Jährige hervorragende Tätigkeit als 1. Vorsitzende, wurde

Regina Kindler an der Adventsfeier 2016 zur Ehrenvorsitzenden ernannt.

Wir danken damit ihrem selbstlosen Einsatz für unseren Verein. Sie hat Dienste getauscht, Familienfeiern nach Vereinsterminen ausgerichtet und ganz viel Freizeit geopfert, ist einfach immer mit ganzem Herzen und vollem Einsatz dabei. Auch nach ihrem Rücktritt, der aus gesundheitlichen Gründen erfolgte, ist sie weiterhin als Trachtenwartin in der Vorstandschaft und steht uns immer mit Rat und Tat zur Seite.

 

 

 

Ehrenvorstand

Georg Maier +

1924 - 1997

 

Georg Maier gründete den Verkehrsverein Großdechsendorf im Jahre 1967 zur Förderung des Fremdenverkehrs im Ort und leitete ihn 25 Jahre lang als 1. Vorsitzender. Unter seiner Führung erfolgte auch die Wiederbelebung heimischer Sitten und Gebräuche sowie das Tragen der Seebachsgründer Tracht zu besonderen Anlässen. Ihm ist es entscheidend mit zu verdanken, daß der Heimat- und Verkehrsverein  zu einem prägenden Element im kulturellen und gesellschaftlichen Leben des Ortsteils Dechsendorf geworden ist.

 

Ehrenmitglieder:

 

Katharina Götz +

Wilhelm Birkner +

Adam Goll

Alfred Müller

Betty Kontny

Georg Maier (Brühl)

Josef Bäßler

Maria Koletzko +

Margarethe Warter

Georg Gebhard

 

wir sind auch im facebook unter Heimat-und Verkehrsverein Dechsendorf zu finden

 

 

 

 

letzte Änderungen:

9.7.2018

  Diverse Seiten passwortgeschützt, nur noch für Mitglieder. Passwort auf Anfrage beim Vorstand erhältlich.

16.5.2018

Beginn Umstellung auf DSGVO, Google analytiks war nicht aktiviert, Jimdo selbst ist bereits aktuell, 

17.4.2018

  Aktuelles  Termine!

14.4.2018

  Aktuelles Nachtrag z. 11.3.

30.03.2018

   Aktuelles

16.3.2018

  Aktuelles

26.02.2018

  Aktuelles

22.02.2018

  Aktuelles

  Termine

24.01.2018

  Aktuelles

17.01.2018

  Aktuelles, Termine

05.01.2018

  Termine Jugend zugefügt

  Aktuelles

04.01.2018

  Termine